Unsere Workshops

Unsere Seminare und Workshops finden im Rahmen unserer Ausbildungen zum / zur Yogalehrer:in statt. Yogalehrer:innen aller Stile sowie interessierte Yogi:nis sind uns herzlich willkommen.

Du praktizierst Yoga und möchtest Dein Wissen erweitern, mehr erfahren über die Anatomie Deines Körpers und die vielfältigen Zusammenhänge auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene? 


Du bist Yogalehrer:in und möchtest Dich fortbilden, Dein Wissen auffrischen, verfeinern und vertiefen?

Dann sind unsere Seminare und Workshops vielleicht genau das Richtige für Dich.

Samstag, 10. Dezember 2022

Funktionelle Anatomie: Knie – Hüfte – Beinachse

Das Kniegelenk ist das komplexeste Gelenk des menschlichen Körpers – es ist sehr anfällig für Fehl- und Überbelastung. Die Funktion unserer Kniegelenke ist unmittelbar mit der Anatomie und den Bewegungsmöglichkeiten der Hüfte und verknüpft.

weiterlesen...
Sonntag, 11. Dezember 2022

Adjustments: Fundament

Wir setzen uns intensiv mit dem Alignment der Basis (Fuß – Knie – Becken / Hüfte) unter Berücksichtigung der Spiraldynamik der Beinachse sowie den entsprechenden Adjustments grundlegender Asanas auseinander.

weiterlesen...
Samstag, 14. Januar 2023

Yin Yoga im Winter

Element Wasser – Rückzug und Regeneration

Mit dem Winter kommt der Jahreszeitenzyklus zu einem Ende, um neu beginnen zu können – alles fließt. Die Natur hat sich zurückgezogen und regeneriert sich. Auch für uns ist der Winter eine gute Zeit, um ruhig zu werden und uns zu sammeln.

weiterlesen...
Freitag, 10. März 2023 bis Sonntag, 12. März 2023

Ashtanga Yoga Intensiv mit Kathy Cooper

Endlich! Die wunderbare Kathy Cooper aus Kalifornien kommt im März 2023 endlich mal wieder zu uns. Was für schöne Aussichten - wir freuen uns riesig, mit Dir gemeinsam von Kathys über 40 Jahren Ashtanga Yoga-Erfahrung zu profitieren.

weiterlesen...

weitere Workshops

Adjustments: Basics

Dieser Workshop ist für Yogalehrer/innen aller Stile geeignet, die die Kunst des Adjustens vertiefen und verfeinern möchten. Wir werden traditionelle Hilfestellungen grundlegender Stand- und Sitzpositionen der 1. Serie des Ashtanga Yoga wiederholen sowie neue und fortgeschrittene Adjustmenttechniken einüben.

Adjustments: Hands on * Heart open

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Adjustments vor allem im Hinblick auf die sinnvolle Positionierung des Schultergürtels, damit die Arme ihren vollen Aktionsradius ausschöpfen sowie der Nacken und das Herz frei sein können.

Adjustments: Mittelteil ab navasana

In diesem Adjustment-Workshop beschäftigen wir uns vor allem mit den Haltungen der 1.

Ashtanga Yoga Einführungskurs

Für Anfänger und Wiedereinsteiger. In unserem Einsteigerkurs stellen wir Dir die grundlegenden Techniken der Körper- und Atemarbeit des Ashtanga Yoga vor.

Funktionelle Anatomie: Becken – Beckenboden – bandha

Das Becken bildet das Zentrum unseres Körpers. Es leitet Bewegungsimpulse sowohl nach oben in den Oberkörper als auch nach unten in die Beine und Füße – letztlich beeinflusst die Ausrichtung des Beckens unseren gesamten Körper.

Funktionelle Anatomie: Füße – Knöchel – Stand – Aufrichtung

Unsere Füße sind unser Fundament – sie tragen uns durch unser Leben. Die Füße, der am stärksten belastete Teil unseres Körpers, sorgen für Stabilität, Beweglichkeit und Gleichgewicht.

Handstand-Workshop mit Meret Meier

Manchmal ergeben die Dinge erst dann einen Sinn, wenn man sie verkehrt herum betrachtet.

Pranayama und Meditation

Warum ist es so schwer, sich hinzusetzen, die Augen zu schließen und einfach ruhig zu werden?

Yin Yoga im Frühling

Element Holz – Aufbruch und Entfaltung 

Im Frühling beginnt nach chinesischer Vorstellung ein neuer Zyklus der fünf Elemente. Die Zeit ist günstig, sich mit der Holzenergie, die für Kreativität und Wachstum steht, zu verbinden.

Yin Yoga im Herbst

Element Metall – Loslassen und innere Ordnung 

Mit dem Herbst beginnt der dunklere kühlere Abschnitt des Jahres. Diese Zeit des Jahres, in der die äußeren Ablenkungen schwinden, bietet sich an, inne zu halten und uns auf das zu besinnen, was uns wichtig ist.

Yin Yoga im Sommer

Element Feuer – starke Mitte und offenes Herz

Im Sommer, wenn die Sonne hoch steht und die Tage lang sind, dominiert die anregende wärmende Yang-Energie. Eine ausbalancierte Feuerenergie schenkt uns Vitalität und Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit.

Yin Yoga im Spätsommer

Element Erde – Balance, Sammlung und Fülle

Die Übergangszeit vom Sommer zum Herbst, wenn die Tage noch sommerlich warm, aber die Nächte bereits kälter und feuchter werden, ist es besonders wichtig, die beiden alles durchwirkenden Kräfte Yin und Yang ins Gleichgewicht zu bringen.

Yoga zu zweit

Yoga gemeinsam zu machen verbindet und macht Spaß!